warte kurz

Video wird geladen

UNSERE PROJEKTE

FLÜCHTLINGE WILLKOMMEN

PROSA SCHULE FÜR ALLE

1000xWILLKOMMEN

„Flüchtlinge Willkommen“ ist eine Plattform, die bundesweit privaten Wohnraum an Geflüchtete vermittelt. An der Idee kann sich jede und jeder beteiligen, die oder der über freien Wohnraum verfügt und bereit ist, einen Menschen, der Asyl sucht, aufzunehmen und mit diesem zusammenzuleben.

 

„PROSA – Projekt Schule für Alle!“ organisiert Basisbildungs- und Pflichtschulabschlusskurse für junge Menschen mit Fluchtserfahrung. In Kooperation mit Partnerschulen an zwei Standorten (Rahlgasse und Brünnerstraße) in Wien, wollen wir ihnen die Möglichkeit geben, einen Bildungsabschluss zu erwerben. Neben dem täglichen Unterricht bietet PROSA unter anderem auch Förderunterricht, Nachhilfe, Freizeit- und Sportaktivitäten, Krisenintervention, psychosoziale Betreuung, Übersetzungshilfen und Bildungs- und Berufsberatung an.

 

 

Warum können geflüchtete Menschen in Österreich nicht einfach in WGs oder Privathaushalten wohnen, statt in Massenunterkünften? Das hat sich der Verein "Vielmehr für Alle!" gefragt und mit der Vermittlungsplattform www.fluechtlinge-willkommen.at eine Lösung gefunden. Gemeinsam mit der Österreichischen Hochschüler_innenschaft (ÖH) und dem Verein Respekt.net wird nun eine österreichweite Kampagne gestartet, die das Ziel hat bis Jahresende 1000 geflüchtete Menschen an Privathaushalte zu vermitteln

CAFÉ PROSA

LANGE NÄCHTE DER MENSCHENRECHTE

PROJEKT HOME

Wir bieten seit September 2014 einen Veranstaltungs-, Kommunikations- und Begegnungsraum ohne Konsumzwang für PROSA-SchülerInnen, NachbarInnen und Interessierte an. Das Café Prosa befindet sich am Sparkassaplatz 3 im 15. Bezirk in Wien. Verschiedene Veranstaltungen wie etwa Lesungen, Konzerte, Flohmärkte oder Kinoabende werden unter der Woche angeboten.

Die „Die Langen Nächte der Menschenrechte“ (LNDMR) finden zweimal im Jahr am Weltflüchtlingstag (20. Juni) und am Tag der Menschenrechte (10. Dezember) statt. Wir wollen mit der halbjährlichen Veranstaltungsreihe die Verhältnisse zum Tanzen bringen. Wir bieten ein abwechslungsreiches Programm an Konzerten, Lesungen, Theateraufführungen und Partys an.

Das Projekt [HOME] unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung, sich ein neues Zuhause zu schaffen. Ein Zuhause wird verstanden als ein sicherer Raum, von dem aus die eigene Lebensrealität freudvoll gestaltet werden kann. Das Projekt hat drei Standbeine: INGA, dieInitiative Gesundheit für Alle, fokussiert auf die Förderung und Aufrechterhaltung der psychischen wie körperlichen Gesundheit. Das Buddyprojekt ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe und den Aufbau von stabilen Beziehungen. Die #openschoool schafft durch vielfältige Workshops eine Begegnungszone, in der Menschen unabhängig von Herkunft oder Asylstatus miteinander agieren und voneinander lernen können.

WORK:IN

Ziel von work:in ist es, junge Geflüchtete in die Berufswelt zu begleiten. Berufsorientierungskurse und Betriebsbesichtigungen bieten die Möglichkeit ein berufliches Interesse zu vertiefen. Zusätzliche Unterstützung erfahren die jungen Geflüchteten durch Work:in-Buddies, die Berufserfahrung aus dem jeweiligen Interessensfeld mitbringen. Betriebsbesichtigungen und Berufs-Schnuppertage ermöglichen einen persönlichen Kontakt zu Unternehmen, wodurch der Einstieg in ein Arbeits- oder Lehrverhältnis erleichtert wird.

TEAM

Seit 2012 setzen wir uns für Menschenrechte in Österreich ein. Geflüchtete Menschen haben Grundrechte so wie alle anderen Menschen auch, oft werden ihnen diese aber verwehrt.

 

Bildung und Wohnen, das muss für alle drinnen sein. Dafür setzen wir uns ein.

 

Mit unserem „Projekt Schule für alle" organisieren wir Schulunterricht und betreiben das Café PROSA. Über die Plattform „Flüchtlinge Willkommen Österreich" vermitteln wir außerdem Zimmer in Privathaushalten und Wohngemeinschaften an Geflüchtete. Mit den „Langen Nächten der Menschenrechte" bieten wir zudem ein vielfältiges Kulturprogramm an.

 

Wir wollen vielmehr für alle!

 

  • Azra Bajrica- azra.bajrica@vielmehr.at
  • Sina Farahmandnia- sina.farahmandnia@vielmehr.at

 

  • Clara Zika
  • Anna Larcher
  • David Füllkruss
  • Marlene Panzenböck
  • Zahid Alam
  • Mohammed Salim
  • Aliashgar Mohammadi
  • David Jäckle
  • Barbora Trnena- Grafik Designerin- www.loveart.at
  • Moritz Kosa- www.moritzkosa.at
  • Magdalena Wolf- www.magdalenawolf.at
  • Lina Neumann
  • Benjamin Herr
  • Atheer Elobadi
  • Gerhard Pacher
  • Sandra Müllner
  • David Zistl
  • Michal Sikyta
  • Maysam Zare

 

  • Veronika Ehm- veronika.ehm@vielmehr.at

 

  • Anna Renner
  • Georg Mayr
  • Michael Bodenstein
  • Lisbeth Kovacic
  • Laura Grupp

 

ANSPRECHPERSONEN:

MITARBEITERiNNEN:

und viele TrainerInnen, Ehrenamtlichen, Freiwilligen

MITMACHEN/ UNTERSTÜTZEN

So geht es....

WERDE MITGLIED

SPENDEN

ZEIT INVESTIEREN

Du kannst die Arbeit von Vielmehr für alle!  mit einer Spende und / oder als Fördermitglied im Verein unterstützen.

 

PROSA

prosa@vielmehr.at

MITGLIED WERDEN

 

1. Schreibe eine E-Mail mit deinen      Kontaktdaten (Name, E-Mail, Telefonnummer) an foerdermitglied@vielmehr.at

 

2. Überweise deinen Betrag an unser Vereinskonto.

 

Name: Bildungsinitiative Österreich – viel mehr für alle!

IBAN:  AT49 20111 29064823202

 

 

Höhe des Mitgliedsbeitrages

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags kannst du selber wählen.     

 

Zum Beispiel € 50,- Wenn du gerne auch mehr beitragen möchtest, ist das natürlich möglich.

 

Mitgliedsdauer

Die Mitgliedschaft wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Du kannst deine Mitgliedschaft jederzeit schriftlich

(E-Mail an ein Vorstandsmitglied) oder mündlich (Gespräch mit einem Vorstandsmitglied) beenden.

 

SPENDEN

 

Wir freuen uns auch über Spenden an:

 

Name: Bildungsinitiative Österreich – viel mehr für alle!

 

KtoNr: 290 648 232 02

BLZ: 20111 (Erste Bank)

 

IBAN: AT49 20111 29064823202

BIC: GIBAATWWXXX

 

 

  • unterrichte oder gib Nachhilfe bei Prosa

Flüchtlinge Willkommen

hallo@fluechtlinge-willkommen.at

  • hilf geflüchtete Menschen in Wohngemeinschaften zu vermitteln
  • werde Buddy

Vielmehr für alle

kontakt@vielmehr.at

  • teile mit uns dein     Know-How
  • unterstütze uns bei Veranstaltungen

 

  • werde Buddy
  • biete Kurse an oder nimm teil

Infoabende zur Mitarbeit finden zweiwöchentlich statt

//

Die nächsten Termine sind

24. Februar // 9. und 23. März // 6. und 20.April // 4. und 18. Mai/

 

jeweils um 18:30 Uhr

im Café PROSA, Sparkassaplatz 3, 1150 Wien

Anmeldung bitte an kontakt@vielmehr.at

 

Projekt Home

 

PRESSE

Vielmehr in der Presse

1000xWILLKOMMEN + DOWNLOAD

Leitbild

KONTAKT

Verein Bildungsinitiative Österreich

Vielmehr für alle!  

 

Rahlgasse 4,1060 Wien

 

Büro: Sparkassaplatz 3, 1150 Wien

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Verein Bildungsinitiative Österreich

Viel mehr für Alle!

 

Rahlgasse 4,1060 Wien

 

Büro: Sparkassaplatz 3, 1150 Wien