Vielmehr …

Bildung
Wohnen
Teilhabe

… das muss für alle drinnen sein!

Seit 2012 setzen wir uns für Menschenrechte in Österreich ein. Geflüchtete Menschen haben Grundrechte so wie alle anderen Menschen auch, oft werden ihnen diese aber verwehrt.

Mit unserem „Projekt Schule für alle" organisieren wir Kursangebot und betreiben das Café PROSA. Über die Plattform „Flüchtlinge Willkommen Österreich" vermitteln wir außerdem Zimmer in Privathaushalten und Wohngemeinschaften an Geflüchtete. Mit den „Langen Nächten der Menschenrechte" bieten wir zudem ein vielfältiges Kulturprogramm an.

Wir wollen vielmehr für alle!

Projekte von "Vielmehr!"

Aktionsfeld
Bildung

Seit 2012 bietet Vielmehr! eine umfassende Basisbildung (Deutsch, Englisch, Mathe sowie Wahlmodule) und Absolvierung des Pflichtschulabschlusses für junge Menschen mit Fluchterfahrungen an. Unser Angebot richtet sich an junge Asylwerber*innen und anerkannte Flüchtlinge über 15 Jahre, für die der Zugang zu Bildung und dem Arbeitsmarkt oft erschwert ist. Integraler Bestandteil ist die Beratung und Sozialarbeit und die Nachbarschaftsarbeit, womit den Lernbedürfnissen der Menschen Rechnung getragen wird.

PROSA – Schule für Alle

Basisbildung- und Pflichtschulabschluss

Basisbildungs- und Pflichtschulabschlusskurse für junge Geflüchtete ab 15 Jahre. Neben den Kursen wird Beratung durch SozialarbeiterInnen und Lernunterstützung durch Ehrenamtliche angeboten.

mehr Info

Aktionsfeld
Wohnen

„Flüchtlinge Willkommen“ bringt geflüchtete Menschen und Wohngemeinschaften, die ein freies Zimmer zur Verfügung haben, zusammen. Ziel ist es, niederschwellig Wohnraum für eine nachhaltige und partizipative Integration zu ermöglichen, durch den gegenseitigen Austausch Vorurteile abzubauen, den Aufbau eines sozialen Netzwerkes von geflüchteten Menschen zu unterstützen und den Spracherwerb zu fördern. Am effektivsten geschieht dies durch konkretes, tägliches Zusammenleben.

Flüchtlinge Willkommen

Wohnraumvermittlung

Vermittlung von Wohngemeinschaften (WGs) zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Über Stammtischtreffen bleiben wir in Kontakt und unterstützen den Erfahrungsaustausch zwischen WGs.

mehr Info

Aktionsfeld
Teilhabe

Soziale Einbettung sowie Teilhabe am kulturellen und sozialen Leben findet durch den Austausch von Menschen mit und ohne Fluchthintergrund statt. Lernbuddys treffen sich regelmäßig zum Lernen, neben Prüfungsvorbereitung werden gemeinsame Freizeitaktivitäten durchgeführt und Begegnungen auf Augenhöhe erlebt. Im Rahmen von Workshops der Plattform #openschoool können eigene Fähigkeiten mit anderen geteilt sowie neue erfahren werden.

Café PROSA

Treffpunkt

Das Café PROSA dient als Treffpunkt für alle Projekte von Vielmehr für Alle!. In dem individuell nutzbaren Raum wird gemeinsam gekocht, gelernt und gelacht.

mehr Info

#openschoool

Workshops

Die #openschoool ist ein fliegendes Klassenzimmer für alle. In Form von Sportkursen, Sprachkursen, Kreativkursen uvm. wird ein Begegnungsraum geschaffen, in dem Menschen unabhängig von Herkunft oder Asylstatus miteinander agieren und voneinander lernen können.

mehr Info

Home

Buddy

Buddies bauen durch regelmäßige Treffen eine Beziehung zu einem Menschen mit Fluchterfahrung auf. Damit eine gute Vertrauensbasis entstehen kann, begleiten Vertrauensbuddys ihren Buddy über einen abgesteckten Zeitraum. Die gemeinsamen Aktivitäten können frei gestaltet werden, Hauptsache beide Buddys haben Spaß daran. Für spezielle Fragen steht unser interdisziplinäres Team auch für Einzelgespräche zur Verfügung.

Allen Buddies wird ein vielseitiges Weiterbildungsprogramm geboten! Facheinschlägige Expertinnen und Experten informieren über Asylrecht, Flucht & Psyche und vermitteln rassismuskritische Kompetenz. Neben Teilnahmebestätigungen gibt es zusätzlich nach dem Besuch dieser drei Workshops eine Vielmehr-Urkunde!

mehr Info

Aktionsfeld
Arbeit

Arbeit ist zentral für ein selbstbestimmtes Leben. Junge Menschen mit Fluchterfahrung bringen alles mit um am Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein. Workin unterstützt die jungen Lehrlinge und die Unternehmen gemeinsam erfolgreich zu sein.

work:in

Arbeitsmarktvermittlung

Junge Geflüchtete können in Kursen zur Berufsorientierung, bei Betriebsbesichtigungen und Praktika ihr berufliches Interesse vertiefen.work:in-Buddies teilen ihre Berufserfahrung und stehen den jungen Geflüchteten auf dem Weg in die Arbeitswelt zur Seite. Unterstützt werden die Buddies von [HOME] und work:in. Unternehmen schaffen Lehrstellen und Arbeitsplätze für junge Geflüchtete. work:in vernetzt sie und unterstützt langfristig den gesamten Prozess.

mehr Info

Projekte von Vielmehr!

aus dem Jahr 2015

Wie kannst Du bei "Vielmehr!" mitmachen?

#1 Geld Spenden

Wir sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Spende Geld für die Tätigkeit von „Vielmehr für Alle!“ oder eines Vielmehr-Projektes

online spenden unter www.spenden.vielmehr.at

Bankverbindung

  • Name Vielmehr für Alle! - Verein für Bildung, Wohnen und Teilhabe
  • IBAN AT49 20111 29064823202
  • Bank Erste Bank
  • Verwendungszweck Vielmehr für Alle! / Projekt deiner Wahl / Fördermitglied

#2 Zeit spenden

Du hast Zeit und Interesse dich in die Arbeit von „Vielmehr für Alle!“ einzubringen? Wir freuen uns über dein Mitwirken!

Infoabend

Events!

Infoabende zur Mitarbeit im Verein finden monatlich statt

Die nächste Termine

  • 30. Nov 2017
  • 12. Dez 2017

WANN? um 18:30 Uhr
WO? im Café PROSA, Ulmannstraße 45, 1150 Wien
WIE? Anmeldung bitte an kontakt@vielmehr.at

Kontakt

Ansprechpersonen